Keine Ausfallentschädigung

Wir erhalten keine Ausfallentschädigung unserer Jahresproduktion infolge des Aufführungsverbots durch den Bund. Das zuständige kantonale Kulturamt begründet dies, da diese Einnahmen aus einem Vermittlungsprogramm erwachsen – die Kinder also nicht als Künstler gelten und wir somit für die entgangenen Einkünfte keinen Anspruch auf Entschädigung haben!

Mit dem Ausfall der 9 Aufführungen haben wir ein Defizitloch von rund CHF 20'000.-. Damit ist der Fortbestand des Kinder- und Jugendtheater Kunterbunt und des Teatro Dalla Piazza in Dielsdorf akut gefährdet. Wir erhalten keine öffentliche Fördergelder und finanzieren uns zu 99% aus eigenen Mitteln. Wir benötigen Eure Solidarität und finanzielle Unterstützung zur Weiterführung unseres Theaterbetriebs!

Postfinance, BLZ 09000, Konto 60-440752-8, IBAN CH65 0900 0000 6044 0752 8, Förderverein Kinder- & Jugendtheater Kunterbunt, Espistrasse 9, 5425 Schneisingen (Vermerk 'Spende')

Danke für Euer Verständnis, den finanziellen Zustupf und vor allem dem zahlreichen Besuch unserer Kurse und Veranstaltungen!


 

Fr. 11. September 2020 KÄMMERLIMUSIK Frölein Da Capo

20 Uhr

 

 

Erwachsene CHF 30.-
AHV/Kinder bis 16 Jahre CHF 20.-

 

 

Bitte benutzen Sie den Online Vorverkauf für eine kontaktlose Abwicklung!

 

 

 

 

Theaterbar und Kasse für Restkarten sind eine Stunde vor Beginn geöffnet.

 

Schutzkonzept

dacapo 1000px
(c) Elisa Brügger

Frölein Da Capo präsentiert ihren dritten Streich - und das in kämmerlimusikalischer Besetzung: Frau, Blech, Tasten, Saiten und Gesang.

 

Seit nunmehr zehn Jahren multipliziert sich die Solistin via Loopgerät live zum Einfrauorchester und endlich hat auch ihr Zeichenstift einen festen Platz in der Partitur. Im kleinen Musikkämmerli schöpft Frölein aus dem grossen Kosmos in ihrem Kopf und entwirft daraus musikalische Alltagsweisen, gesungene Gedankenspiele oder auch vom Leben gezeichnetes. Nun wagt sich die passionierte Nesthockerin vor die Tür und offenbart das Resultat ihrer Odyssee quer durchs Musikkämmerli: Kämmerlimusik.

 

Spiel: Irene Brügger

 

 

 

Zur Künstlerin

 

 

 

 

 

Ein Anlass der Kulturkommission Dielsdorf. 

 

 


 

25. Sept. - 3. Okt. Ein Engel kommt nach Babylon Teatro Grande

Jeweils 20 Uhr

 

 

Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene geeignet

 

Erwachsene CHF 30.-
AHV/Legi CHF 20.-
Kinder bis 15 Jahre CHF 15.-

 

Bitte benutzen Sie den Online Vorverkauf für eine kontaktlose Abwicklung!

 

Fr. 25. September 2020

 

Sa. 26. September 2020

 

Fr. 2. Oktober 2020

 

Sa. 3. Oktober 2020

 

Theaterbar und Kasse für Restkarten sind eine Stunde vor Beginn geöffnet.

 

Schutzkonzept

 

Das Teatro Grande wagt sich mit seiner diesjährigen Produktion an Dürrenmatts groteske Komödie «Ein Engel kommt nach Babylon» heran. Es geht um eine Weltordnung, wie sie über die Jahrtausende immer wieder aufs Neue entsteht, mit ihren Königen, Ministern, Theologen, Bankiers, Arbeitern, Künstler und Bettlern. Um eine Weilt, die sich selbst ins Unsinnige und Gigantische manövriert und daran zerbricht. Eine Komödie so grotesk unwirklich – und so verblüffend aktuell.

 

Das Teatro Grande bietet jungen Menschen die Möglichkeit, unter professioneller Leitung gemeinsam Theaterstücke zu erarbeiten. Mehr zum Theaterkurs unter www.atelierkunterbunt.ch

 

Idee, Regie & Theaterbearbeitung:
Mirca Dalla Piazza Popp

 

Text:
frei nach Friedrich Dürrenmatt

 

Bühne, Licht Technik:
Hans Peter Popp

 

Regieassistenz: Barabara Klimo

 

Choreografie:
Barbara Klimo, Valeria Popp

 

Sprechcoach/Audiotext:
Larissa Keat

 

Grafikdesign: Raffaella Popp

 

Fundraising Sponsoring: Rebekka Bangerter

 

Spiel:
Marina Brunner, Regina Frei, Miguel Müller Miranda, Merlin Studer, Luana Pavoni, Chiara Pintiggia, Valeria Popp

 

Wir danken für die Unterstützung: Kulturstiftung
NEUE AARGAUER BANK | Migros Kulturprozent | Stiftung "Walter und Inka Ehrbar"

 


 

Sa. 24. Oktober 2020 König vom Land - Cabaret Chansons Stefan Onitsch

20 Uhr

 

 

Erwachsene CHF 30.-
AHV/Legi CHF 20.-
Kinder bis 12 Jahre CHF 12.-

 

 

Bitte benutzen Sie den Online Vorverkauf für eine kontaktlose Abwicklung!

 

 

 

 

 

 

Theaterbar und Kasse für Restkarten sind eine Stunde vor Beginn geöffnet.

 

 Schutzkonzept

 

Wenn Stefan Onitsch der König des Landes wäre... Es käme alles anders. Die Welt wäre ein friedlicher Ort.

 

Unausstehliche Leute wären im Kerker eingesperrt, die grossen Fragen der Menschheit raubten niemandem den Schlaf und im Frühling gäbe es keinen Heuschnupfen mehr. Die Generationen verstünden einander, Dinge würden repariert statt entsorgt und am Esstisch spräche
niemand mehr über Exkremente ihres Nachwuchses. Wie schön wäre es.

Doch zwischen Traum und Wirklichkeit liegt eben das Leben...

 

Piano, Gesang: Stefan Onitsch

 

 

 

Zum Künstler

 

 

 

 

 

 

 


 

Verschiebetermin in Planung Dicki Post Teatro Dalla Piazza

 

 

 

 

für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

 

 

 

Ticketreservationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Theaterbar und Kasse für Restkarten sind eine Stunde vor Beginn geöffnet.

 

Schutzkonzept

Dicki Post 26 web

 

Ein Theaterstück über Vorurteile, Freundschaft, Träume und Herzenswünsche. Lustvoll, witzig und mit vielen musikalischen Überraschungen.

 

«Mozartweg 6 staht druf - Ghört das Päckli dir?»


Im Haus Nummer 6 am Mozartweg wohnen ganz unterschiedliche Menschen, die sich jeden Tag begegnen aber trotzdem kaum kennen. Bis Wolfgang, der scheue Junge mit dem seltsamen Namen aus dem ersten Stock, ein wundersames Paket findet. Kiloschwer, federleicht, glühend, knallend und sprühend lockt das Päckli die unerfüllten Wünsche aus den Hausbewohnern heraus. Ein Theaterstück, das auch für ein erwachsenes Publikum viel Lachen verspricht.

 

Das Teatro Dallas Piazza zeigt seit über 12 Jahren Erzähltheater für Kinder und Erwachsene. Sprechtheater, Figurenspiel, eigens komponierte Lieder und Choreografien werden kombiniert, und Alltagsgegenstände und sympathische Figuren sind Teil einer Fantasiewelt, die immer eine Überraschung bereithält.

 

Geschichte:
Mirca Dalla Piazza Popp

 

Spiel und Musik:
Mirca Dalla Piazza Popp,
Raffaella Popp

 

Bühne/Technik: Hans Peter Popp

 

Zu den Künstlerinnen

 

Zum Trailer


 

neues Datum Zarina zeigt den Vogel Zarina Tadjibaeva

Sa 16. Januar 2021

 

 

 

Ticketreservationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

 

Theaterbar und Kasse für Restkarten sind eine Stunde vor Beginn geöffnet.

 

Schutzkonzept

Zarina Tadjibaeva
(c) fotozug.ch

 

neues Programm - Beschreibung folgt

 

Zarina Tadjibaeva wuchs in Tadschikistan in Zentralasien auf. Sie spricht fliessend in fünf Sprachen, arbeitet als Dolmetscherin, Schauspielerin und Sängerin auf diversen Bühnen und im Film.

 

Spiel: Zarina Tadjibaeva

 

Buch und Regie: Andrej Togni

 

 

 

Zur Künstlerin

 

 

 

 

 

 

 

 

facebookinstagram
  Kulturagenda kulturzüri.ch